Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum   |   
Suchen        {SEARCH_TITLE}


Kontakt

Schwerpunktpraxis Bonn
Europaring 42
53123 Bonn-Duisdorf
(Medinghoven)
Tel. 02 28 - 64 45 46
Schwerpunktpraxis Euskirchen
Gottfried-Disse-Str. 42
53879 Euskirchen
Tel. 0 22 51 - 12 87 00
Schwerpunktpraxis Rheinbach
Keramikerstr. 61
53359 Rheinbach
(im Ärztehaus Rheinbach)
Tel. 0 22 26 - 90 90 97 5
Schwerpunktpraxis Wesseling
Bonner Str. 84
50389 Wesseling
(Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling)
Tel. 0 22 36 - 77 44 44
Prof. Dr. med. H.-R. Bruch,
M.Sc., Ph.D.
Dr. med. D. Linck
Dr. med. D. Buschmann
Dr. med. Folke Lohse
info@bonner-onkologen.de

Patientengespräche / Erstgespräch

Jeder Patient hat seine eigene Tumorerkrankung, seine eigenen Bedürfnisse, eigene Vorstellungen und Wünsche an die notwendige Therapie und deren Durchführung und Ablauf. Somit muss jeder Betroffene ganz individuell beraten werden und die bestmögliche Behandlung, welche dem heutigen medizinischen Wissen entspricht, erhalten.

 

Im Rahmen der regelhaft durchgeführten Tumorkonferenzen ist Ihre Erkrankung bereits in einem Tumorboard  mit weiteren verschiedenen Fachdisziplinen diskutiert worden, um ein interdisziplinäres Vorgehen zu gewährleisten.

 

Die Diagnose einer bösartigen Erkrankung muss heute kein Todesurteil mehr sein. Auch die Therapie muss heutzutage nicht mit intolerablen Nebenwirkungen einhergehen, da nicht nur etablierte Therapien verbessert werden konnten sondern auch neue Therapiemöglichkeiten wie die zielgerichteten Therapien hinzugekommen sind.

 

Gefürchtete Komplikationen wie Erbrechen und Übelkeit sowie Appetitlosigkeit sind dank neuer Medikamente kaum mehr zu befürchten.

 

Um Sie individuell beraten zu können benötigen wir vor allem Zeit. Daher ist auch Ihr Erstgespräch zeitlich kaum limitiert. Bei diesen Erkrankungen bieten wir Ihnen einen Termin innerhalb von 2 Werktagen an. Dieses Erstgespräch ist für Sie als Betroffenen, aber auch für den Arzt enorm wichtig, da es sich bei den meisten bösartigen Erkrankungen um Erkrankungen handelt, die eine Langzeitbetreuung erforderlich macht. 

Im Rahmen dieses sowie weiterer Gespräche wird mit Ihnen zusammen ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept erarbeitet, welches sich neben den medizinischen Notwendigkeiten auch nach Ihren seelichen Bedürfnissen richtet.

 

Neben den zu erwartenden Wirkungen und dem Nutzen „Ihrer“ Therapie werden Sie auch ausführlich über mögliche Nebenwirkungen unterrichtet.

 

Gerne können Sie zu den Gesprächen Angehörige oder von Ihnen gewünschte Begleitpersonen mitbringen. 

 

Sollte es notwendig sein, kann eine Behandlung bereits am gleichen Tage eingeleitet werden.